(Rezension Kinderbuch) Die Sockenfresser – Pavel Srut

611wsogs0sl

Die Sockenfresser

Autor/in: Pavel Srut

Verlag: KJB

Seiten: 304 Seiten

Preis: 14,99 EUR (HC)

Bildschirmfoto 2018-02-15 um 14.06.45

Endlich gelüftet: das Geheimnis der verschwundenen Socken!

Es ist nicht die Waschmaschine, sondern es sind die Sockenfresser, die immer nur eine Socke eines Paares (oberstes Sockenfressergesetz!) genüsslich verspeisen. Für menschliche Augen meistens unsichtbar, leben die Sockenfresser bei uns im Verborgenen und passen sich ihrer Umgebung bei Gefahr wie ein Chamäleon an. Sockenfresser können schrumpfen und sich dehnen und durch den kleinsten Spalt schlüpfen. Wasser mögen sie überhaupt nicht, weil sie sich nicht gerne auswringen. Es gibt Sockenfresser, die das Abenteuer lieben, ängstliche und übermütige, genauso wie vorsichtige und schüchterne.

Der Held dieser Geschichte, der kleine Sockenfresser Kicher, und seine übermütigen Cousins rutschen von einem Abenteuer ins nächste. Und der unerbittliche Sockenfresserforscher Professor Krausekopf ist ihnen stets auf den Fersen …
Ein spannendes, herzerwärmendes Abenteuer – mit vielen farbigen Bildern von Galina Miklínová

Weiterlesen »

(Rezension) Invisible – Poznanski, Strobel

978-3-8052-0015-8

Invisible

Autor/in: Ursula Poznanski und Arno Strobel

Verlag: Wunderlich

Seiten: 368 Seiten

Preis: 14,99 EUR (HC)

Bildschirmfoto 2018-02-15 um 14.06.45

Du bist so wütend auf ihn. Du hasst diesen Menschen mehr als alles auf der Welt – obwohl du ihn gar nicht kennst. Und dann schlägst du zu…
Eine Serie von grauenvollen Morden gibt den Hamburger Kriminalkommissaren Nina Salomon und Daniel Buchholz Rätsel auf: Einem Patienten wird während einer OP ins Herz gestochen, ein Mann totgeschlagen, ein anderer niedergemetzelt…Die Täter sind schnell gefasst. Nur ihre Motive sind völlig unbegreiflich, denn keiner von ihnen hat sein Opfer gekannt. Das einzige, was sie verbindet: Die unermessliche Wut auf das Opfer. Und dass sie nicht wussten, was über sie kam.
Kann es sein, dass sie manipuliert wurden? Aber von wem und vor allem: wie?
Was Salomon und Buchholz schließlich aufdecken, wirft ein ganz neues Licht auf die Dinge, die unser Leben so bequem machen…

Weiterlesen »

(Rezension) Mein Sommer auf dem Mond – Adriana Popescu

 Bildschirmfoto 2018-04-11 um 14.16.42.png

Mein Sommer auf dem Mond

Autor/in: Adriana Popescu

Verlag: cbt

Seiten: 400 Seiten

Preis: 13,00 EUR (HC)

Bildschirmfoto 2018-02-15 um 14.06.45

Manchmal muss man einmal zum Mond reisen und wieder zurück, um zu erfahren, wohin man wirklich gehört

Cooler Sportler, niedliche Träumerin, lässiger Underdog und freche Sprücheklopferin – alles nur Fassade …

… und die müssen Fritzi, Bastian, Tim und Sarah aufgeben, als sie mit ihren tiefsten Geheimnissen im Therapiezentrum auf Rügen landen. Einen lebensverändernden Sommer lang werden die vier vom Schicksal zusammengewürfelt und ordentlich durchgeschüttelt. Dabei wachsen sie über sich hinaus, finden ihr wahres Selbst, großen Mut und entdecken die erste wahre Liebe …

Weiterlesen »

(Rezension) Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß –

 Bildschirmfoto 2018-04-09 um 13.21.42.png

Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß

Autor/in: Hiromi Kawakami, Jiro Taniguchi

Verlag: Carlsen

Seiten: 440 Seiten

Preis: 28,00 EUR (HC)

Bildschirmfoto 2018-02-15 um 14.06.45

DER HIMMEL IST BLAU, DIE ERDE IST WEISS ist eine zarte Liebesgeschichte, die ihresgleichen sucht. Die Adaption des Bestseller-Romans von Hiromi Kawakami (dt. Ausgaben bei Hanser und dtv) stammt vom mehrfach preisgekrönten Zeichner Jiro Taniguchi, der die Literaturvorlage in gewohnt schöne und detaillierte Bilder umsetzt. Die Geschichte dreht sich um die 38jährige Tsukiko, die allein lebt und von sich glaubt, zur Liebe nicht begabt zu sein. Als sie in einem Lokal ihren alten, etwas verschrobenen Japanischlehrer wiedertrifft, entspinnt sich eine ungewöhnliche Beziehung… Die Neuausgabe von DER HIMMEL IST BLAU, DIE ERDE IST WEISS umfasst erstmals die gesamte Geschichte in einem Band – im größeren Format und erstmals im Hardcover.

Weiterlesen »

(Rezension) Vertrauen und Verrat – Erin Beaty

 Bildschirmfoto 2018-04-09 um 13.00.28.png

Vertrauen und Verrat

Autor/in: Erin Beaty

Verlag: Carlsen

Seiten: 496 Seiten

Preis: 19,99 EUR (HC)

Bildschirmfoto 2018-02-15 um 14.06.45

Mit einem Mann verheiratet zu werden, den sie noch nie getroffen hat: für Sage der absolute Albtraum, doch Tradition im Reich Demora. Um dem zu entgehen, beginnt Sage eine Lehre bei einer Kupplerin und begleitet zehn junge Damen aus adeligen Familien zum großen Verkupplungsball. Ihre Aufgabe ist es, die Bräute – und die Soldaten, die auf der Reise für ihre Sicherheit sorgen – zu bespitzeln. Denn im Reich braut sich ein Krieg zusammen. Schon bald findet Sage sich zwischen den Fronten wieder. Und sie, die nie heiraten wollte, stolpert geradewegs auf eine große Liebe zu. Doch wem kann sie wirklich trauen?

»Vertrauen und Verrat« ist der erste Band der Fantasy-Serie »Kampf um Demora«.

Band 2, »Liebe und Lügen«, erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2019. Band 3, »Gefühl und Gefahr«, folgt voraussichtlich im Frühjahr 2020.

Weiterlesen »

(Rezension) Für dich flieg‘ ich bis ans Ende der Welt, sagt Anton – Marliese Arold

 8571

Für dich flieg‘ ich bis ans Ende der Welt, sagt Anton

Autor/in: Marliese Arold

Illustratorin: Lisa Althaus

Verlag: Loewe*

Seiten: 144 Seiten

Preis: 12,95 EUR (HC)

Alter: ab 5 Jahren

Bildschirmfoto 2018-02-15 um 14.06.45

Der Pinguin Anton und das Drachenmädchen Zora sind die besten Freunde der Welt. Doch dann verschwindet Zora spurlos und Anton wird in einen Zoo gebracht. Für Anton steht fest: Er muss Zora um jeden Preis wiederfinden. Mutig macht er sich auf die Suche. Mithilfe der beiden Kinder Leo und Emma flieht er aus dem Zoo und gemeinsam schmieden sie einen Plan, um Zora wiederzufinden. Zusammen mit ihrer genialen Tante Lotte machen sie sich auf eine abenteuerliche Reise, die die Freunde schließlich sogar bis ins geheimnisvolle Drachenland führt. Doch werden sie Zora dort finden?

Weiterlesen »

(Rezension) Palace of glass – C. E. Bernard

 Bildschirmfoto 2018-04-03 um 08.26.02

Palace of glass

Die Wächterin

Autor/in: C.E. Bernard

Verlag: penhaligon*

Seiten: 416 Seiten

Preis: 14,00 EUR (HC)

Bildschirmfoto 2018-02-15 um 14.06.45

Furchtlos und unantastbar – die hinreißende Trilogie für alle Fans von Sarah J. Maas, Kiera Cass und Erin Watt.

Stellen Sie sich vor…

London wäre ein Ort, an dem Tugend und Angst regieren. Ein hartes Gesetz untersagt den Menschen, die Haut eines anderen zu berühren. Denn die Bevölkerung und insbesondere das Königshaus fürchten die Gefahr, die von den sogenannten Magdalenen ausgeht – Menschen, deren Gabe es ist, die Gedanken anderer durch Berührung zu manipulieren. Die junge Rea zeigt so wenig Haut wie möglich. Einzig während illegaler Faustkämpfe streift sie ihre Handschuhe ab. Doch wie kommt es, dass die zierliche Kämpferin ihre körperlich überlegenen Gegner stets besiegt? Und warum entführt sie der britische Geheimdienst? Bald erfährt Rea, dass sie das Leben des Kronprinzen beschützen muss. Doch am Hof ahnt niemand, dass sie selbst sein größter Feind ist.

Weiterlesen »

(Rezension) Das Reich der sieben Höfe 3 – Sarah J. Maas

 Bildschirmfoto 2018-04-03 um 06.37.41

Das Reich der sieben Höfe

Sterne und Schwerter

Autor/in: Sarah J. Maas

Verlag: dtv*

Seiten: 752 Seiten

Preis: 21,95 EUR (HC)

Bildschirmfoto 2018-02-15 um 14.06.45

»Ich kenne dich in- und auswendig, Rhys. Und es gibt nichts, was ich nicht an dir liebe – mit jeder Faser meines Seins.«

Feyre hat ihren Seelengefährten gefunden. Doch es ist nicht Tamlin, sondern Rhys. Trotzdem kehrt sie an den Frühlingshof zurück, um mehr über Tamlins Pläne herauszufinden. Er ist auf einen gefährlichen Handel mit dem König von Hybern eingegangen und der will nur eins – Krieg. Feyre lässt sich damit auf ein gefährliches Doppelspiel ein, denn niemand darf von ihrer Verbindung zu Rhys erfahren. Eine Unachtsamkeit würde den sicheren Untergang nicht nur für Feyre, sondern für ganz Prythian bedeuten. Doch wie lange kann sie ihre Absichten geheim halten, wenn es Wesen gibt, die mühelos in Feyres Gedanken eindringen können?

Weiterlesen »